// BEHANDLUNGEN MIT HYALURONSÄURE

Körpereigene Wunderwaffe.

Hyaluronsäure ist eine feuchtigkeitsbindende Substanz, die auch natürlich in der Haut vorkommt.  Sie schützt, glättet und strafft die Haut, aktiviert die Zellerneuerung und bewahrt sie vor Umwelteinflüssen. Mit dem Alter verliert der Körper die Fähigkeit, Hyaluronsäure selbst zu produzieren.

Hyaluronsäure kommt als Filler zur Faltenunterspritzung, als Volumentherapie und zum Auffüllen von Gewebe zum Einsatz, da sie durch die starke Wasserbindung für einen „Polsterungseffekt“ sorgt. Je nach Anwendung gibt es Hyaluronsäureprodukte in verschiedenen Vernetzungsgraden. Hyaluronsäure wird heute fast ausschließlich synthetisch hergestellt.